About jubla_admin

This author has not yet filled in any details.
So far jubla_admin has created 12 blog entries.

TAG 14 – FINALE ROTERFADEN

Finale Roterfaden Am Morgen haben wir um 7:00 Uhr alle aufgeweckt. Danach trafen wir uns um 7:30 zum Morgensport vor dem Haus. Wir machten mit den Kindern verschiedene Spiele wie z.B. Pärchenfangen, Bulldogge und Zeitunglesen. Nach dem Morgensport gab es dann ein leckeres Frühstück, als wir alle fertig gegessen haben sind wir wieder nach Draussen gegangen und haben unsere Gruppenarbeiten abgebaut und das gröbste ums

TAG 13 – FILMDREHEN

Film drehen Guten Morgen zusammen Um 07:30 Uhr wurden die Kinder mit einem schönen Lied von Mark Forster geweckt. Nach dem leckeren Frühstück montierte man seine Sportkleider und versammelte sich vor dem Haus. Die Kinder durften einen Postenlauf absolvieren, mit Spielen wie zum Beispiel Völkerball oder einer lustigen Fotochallenge mit der Polaroid Kamera. Am Mittag gab es «Gschnätzlets mit Spätzli und Bohne». Es hat uns

TAG 12 – GELÄNDEGAMES

308, 2017 Geländegames Mittwuch, 2. August 2017 Nach chli wenig Schlof si mer sanft gweckt worde met Rammstein Musik. Dass ou secher aui Wach wärde, heimer zum Tagesstart chli Morgesport gmacht. Es Tanzbattle het aui vo chli bis gross usegforderet ehri Höft z’schwenge:) Nachemne feine usgibige Zmorge simer fit gseh für nes Gländegame. Es het drüü Gruppe gää wie am Gländspöu ideilt. Der Kampf und

TAG 11 – CASINO

 Postenlauf & Casino Bei der sanften Melodie, der Schweizernationalhymne wurden alle Lagerteilnehmenden geweckt. Kurz darauf, ging es los mit dem legendären Morgensport. Zum Aufwärmen wurde ein Bulldoge gespielt. Danach ging es in drei Gruppen weiter, die durch ein Mäderen ihre Stärke beweisen konnten. Nach einem stärkenden Frühstück versammelten sich die Teilnehmenden zu einem Postenlauf. Die verschiedenen Gruppen konnten an sechs Posten zeigen was sie drauf

TAG 10 – GRUPPENWANDERUNG

308, 2017 Gruppenwanderungen Um 7:30 Uhr wurden alle geweckt. Nach dem Frühstück mussten die Rucksäcke gepackt werden und für alle Gruppen ging es auf die individuellen Gruppenwanderungen los. Für die Wöudsöi startete die zweitägige Wanderung. Die meisten gingen bei Regen aus dem Haus, was dazu führte, dass viele der Gruppen ihren ersten Halt bereits im Bergstationsrestaurant der Mägisalp machten und auf besseres Wetter hofften. Nach

TAG 9 – GRUPPENWANDERUNG

Gruppenwetkämpfe & Einzelwetkämpfe  Um 7:30 starteten wir alle sehr erholt (Zwinker) in den Tag. Nach dem Frühstück, gingen die verschiedenen Jubla Gruppen zu den verschidenen Pösten. Die Pösten waren der Crosslauf, Chöbuwerfen, Volleyball, Musikspiel, Schwänzlizieh & Rutschen. Der Wetterfrosch war sich heute nicht schlüssig was er jetz auch will. Die Kinder hatten vor dem grandiosem zmittag, Nüdeli & Rahmschnitzel noch ein bischen zeit, ihren Eltern

TAG 8 – ALTLEITERTAG

308, 2017 Badetag mit den Altleiter Bereits am Freitag Abend im Anschluss ans Geländespiel besuchten uns 20 Altleiter auf dem Hasliberg. Ziel war es, dass wir Leiter uns am Samstag eine Auszeit nehmen konnten und die Altleiter mit den Kindern in die Badi an den Brienzersee fuhren. Durch ein Missverständnis zwischen Altleiter und Tagesleitung (Chänti) haben um 08.00 die Kinder selbstständig Tagwache gemacht. Um 08.30

TAG 5-7 – GELÄNDESPIEL

Geländespiel Bericht Geländespiel 2017 Dienstag: Nun ist es also soweit: Das Geländespiel 2017 steht vor der Tür. Die langersehnte Gruppeneinteilung wurde am Abend unter grossem Applaus durchgeführt. Zur Enttäuschung aller machten die Organisatoren Ihnen aber einen Strich durch die Rechnung. Die Gruppen wurden nochmals durchgemischt und neu eingeteilt. Die Gruppenbosse organisierten sich sofort untereinander und besprachen wie der Morgige Tag in Angriff genommen werden soll.

TAG 4 – GRUPPENARBEIT 2.0

Gruppenarbeit 2.0 Dienstag, 25.07.201$ Bei leichten Regenschauern begaben wir uns früh morgens auf den Lagerhausplatz zum Morgensport. Wetterbedingt war die Begeisterung nicht übermässig. Nach dem stärkenden Frühstück und einer leichten Wetterbesserung konnten die Gruppenarbeiten im trockenen fertiggestellt werden. Ausser den Gängsterteddys konnten auch sämtliche Bauten bis am Mittag beendet werden. Nach einem lustigen Mittagessen wurden die Gruppenarbeiten voller Elan besichtigt und ausprobiert. Besondere Attraktion war

TAG 3 – GRUPPENARBEIT

Gruppenarbeit Um 7.15 starteten wir in den 3. Lagertag. 15 Minuten später, standen alle, mehr oder weniger motiviert, in Sportkleidung bereit. «ächt jetz?!? Go seckle?!? Anschliessend tankten wir beim Morgenessen wieder Energie. In den Jubla-Gruppen wurden diverse Bauwerke erstellt, von der Minigolfbahn über die Sauna bis hin zu einem imposanten Turm war alles dabei. Nach einem nassen Morgen haben wir uns die Lasagne am Mittag

Load More Posts